Wirkerformeln

Siehe auch „Die Magie der Wirker“.

 

Die Wirkerformel fangen nun nicht mehr mit der Kategorie AUFWAND an, sondern mit dem AUFTAKT

 

Der Aufftakt

attentus – aufmerksam

dicio fortuna –  Schicksals Gewalt

itero uno/duo/tres/… – eins-/zwei-/dreimal wiederholen

retardo fortuna – Schicksals verzögerung

subitus – augenblicklich 

velocitas fortuna – Schicksals Schnelligkeit

zmaragdi – ewig

 

Beispiel:

 

„subitus mutare aer mortali ubi corpus quasi circulum in alius“

 

Erläuterung:

 

Zauber wird eingesetzt, um bei einem Atemstillstand bei der Zielperson augenblicklich einen Atemschub zu bewirken. Auch kann dadurch einem Gefährten das Atmen unter Wasser gewährt werden. Hierbei sollte jedoch der Auftakt „attentus“ verwandt werden, damit der Effekt andauert. Die Atemgebung endet dann, wenn der Wirker seine Aufmerksamkeit verliert, kein Ausdauer mehr besitzt oder gar bewustlos wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Ein "fabelhaftes" Rollenspiel von Florian Busse

%d Bloggern gefällt das: